Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest

Dispersions-Effekt – Photoshop-Tutorial



Photoshop bei Amazon: https://amzn.to/2wPRiP3 *
In diesem Photoshop-Tutorial zeige ich dir, wie du einen Dispersion Effect erstellen kannst. Dieser coole Look wird oft auch Splatter Effect, Particle Effect, Displacement Effect oder Distortion Effect genannt.

Der Dispersionseffekt stellt eine Art Streuung von Partikeln, Pixeln oder kleinen Bildelemente dar, die mit Splatter-Brushes auf Ebenemasken angewendet werden. Zusätzlich wird noch das Content-Aware-Tool (Inhaltsbasiertes Füllen), ein Freisteller sowie der Verflüssigen-Filter eingesetzt.

Links zum Video:
Photoshop-Tutorial – Objekt freistellen (mit Schnellauswahlwerkzeug und „Kante verbessern“): https://www.youtube.com/watch?v=nMamldN4iIA
Photoshop-Tutorial – Haare freistellen (mit Kanälen): https://www.youtube.com/watch?v=QtamG55xOX8
Pinsel-Set „Splatter brushes“: https://c130.deviantart.com/art/Splatter-brushes-20653473

Ich verwende für das Tutorial #Photoshop CS6. Den #Dispersion Look kann man jedoch auch mit allen anderen Creative-Suite-Versionen oder mit der neuen Creative Cloud (Adobe CC) durchführen. Das im Video gezeigte Content-Aware-Tool ist erst ab Adobe Photoshop CS5 verfügbar.

Dieses Video ist auf Deutsch. I speak german in this tutorial.

* Dies ist ein Affiliate-Link, der mit dem Partnerprogramm von Amazon zusammenhängt. Sobald du darauf geklickt hast, wird bei dir am Rechner für 24 Stunden ein Cookie gespeichert. Wenn du in diesem Zeitraum etwas bei Amazon kaufst, dann bekomme ich dafür eine kleine Provision (zwischen einem und zehn Prozent des Warenkorb-Wertes). Auf dich oder deinen Einkauf hat dies keine Auswirkungen. Vielen Dank für deine Unterstützung! ?

Support site by sharing this post

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn
Share on reddit
Reddit
Share on tumblr
Tumblr
Share on stumbleupon
StumbleUpon
24 comments
  1. Bei mir klappt das irgendwie nicht, habe alle schritte 1:1 gleich gestellt.
    Ich habe nun die Pinsel "Punkte" als Weiß im Bild, aber eben nicht wie auf dem Bild.
    Nutze CC 2020

  2. Super Tutorial. Sehr einfach erklärt. Ich muss auch echt sagen, dass freistellen was du gezeigt hast, auch wenn es nur grob war, war mega. Ich verzweifle immer daran, aber so ordentlich Haare freigestellt bekommen, hab ich noch nie xD danke dafür. Werde das Tutorial auf jeden Fall an einigen Bildern ausprobieren.

  3. Ich muss wirklich sagen ich habe viele Videos zu dem Thema angesehen und nie hat es geklappt, doch jetzt mit deinen richtig gut. Mach weiter so, war ein sehr gutes Tutorial

  4. Habe jeden Schritt nach gemacht. Aber wenn ich auf der schwarzen Maske wieder was hinzufügen möchte passiert nichts. Habe mir schon viele verschiedene tutorials angeschaut, aber es klappt einfach nicht. ich kann nur was vom Model weg nehmen! Bin mir auch sicher, dass ich nichts falsch gemacht habe. Woran liegt das? Warum klappt das nicht?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *